+49 2934 96176-0
info@gutfunkenhof.de
Zur Buchung
Bestpreis
Garantie

Museum in der "Alten Kornbrennerei" in Sundern

Das Museum befindet sich in Sundern, in der Nähe der Johanneskirche, und eignet sich ideal als kleiner Abstecher, z.B. Donnerstags als nette Ergänzung zum Wochenmarkt von 10:00 bis 12:00 Uhr oder Sonntags als Ausflug (Familienausflug) von 14:00 bis 16:00 Uhr. 

Es sind folgende Ausstellungen vorhanden:

Röhrtalbahn, Zahnarztpraxis ( von 1923 ), Produkte von Kleinsorge, Schusterausstellung, Büro- und Schreibwarenausstellung,Meisterausstellung, Maschinenausstellung, und das Highlight: die Maybaum Geräteausstellung.

 

Adresse und Öffnungszeiten

Museum in der "Alten Schmitte" in Sundern-Eslohe

1896 gründete Franz Miederhoff in Endorf eine kleine Schmiede. 1987 wechselte der Betrieb seinen bisherigen Standort Endorf nach Sundern. Das bisherige Firmengebäude stand vorerst leer.

Grundlage des heutigen Museums waren die vorhandenen Gegenstände, die aus Anlass des 800-jährigen Bestheens von Endorf 1992 zusammengetragen wurden.

 

So ist im Laufe der Jahrzehnte ein sehenswertes Museum entstanden. Auch aus der über 100-jährigen Firmengeschichte der Firma Miederhoff sind dort zu sehen.

Adresse und Öffnungszeiten

Das Museum Dampf-Land-Leute in Eslohe

Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung und Ausstellung von alten Dorfhandwerken vom Ende des 19. Jahrhunderts bis Mitte des 20. Jahrhunderts, wie sie im Sauerland üblich waren. Einige davon sind im Laufe der technischen Entwicklung und Weiterentwicklung der Lebensumstände der Bevölkerung verschwunden oder haben sich neue Betätigungsräume und Aufgaben gesucht. Andere sind dem technischen Fortschritt gefolgt, haben sich weiterentwickelt und bilden in Gegenwart und Zukunft eine gesunde Grundlage für das Handwerk zur Versorgung der Bevölkerung.

Adresse und Öffnungszeiten

Das Besucherbergwerk Ramsbeck

Das Sauerländer Besucherbergwerk vermittelt einen umfangreichen Einblick in den Erz-Bergbau im Sauerland.
Es zeigt nicht nur technische, sondern auch umfangreiche mineralogische und historische Sammlungsgegenstände.
Unsere Ausstellungen und das original erhaltene Besucherbergwerk unter Tage eröffnen den Besuchern Einblicke in die Welt des Bergbaus.

Adresse und Öffnungszeiten

Die Luisenhütte in Wocklum

Am Rande des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge sind die geschichtlichen Wurzeln der Hüttentechnologie des benachbarten Ruhrgebiets erlebbar. In Balve-Wocklum, mitten in einem unberührten Paradies für Wanderer und Nordic-Walker, ist eine mit Wasserkraft und Holzkohle betriebene Hochofenanlage erhalten geblieben. Einzigartig für Deutschland kann hier ein komplettes Hüttenensemble mit Eisengießerei und Umfeld besichtigt werden. 2004 wurde die Luisenhütte Wocklum deshalb zum Denkmal von nationaler Bedeutung erklärt.

Nach zweijähriger Restaurierung öffnete die Luisenhütte 2006 wieder die Türen für Besucher. Heute ist sie ein modernes, besucherorientiertes Erlebnismuseum. Das Museum zeigt anschaulich und unter Einbeziehung aller Sinne, wie in der Luisenhütte Eisen hergestellt und zu Gussprodukten weiterverarbeitet wurde. Auf dem Möllerboden heben die Besucher Schubkarren, die mit Eisenerz, Holzkohle und Kalkstein beladen sind, selbst an. An der offenen Ofenbrust wird der Abstich des Roheisens effektvoll mit einer Lichtinszenierung simuliert. Im Gebläsehaus lassen sich das Wasserrad mit den Kolbengebläsen und die Gebläse-Dampfmaschine geräuschvoll in Betrieb nehmen.

Adresse und Öffnungszeiten